Report - Strompreisentwicklung

Strompreisentwicklung der KW 28

Stromterminmarkt

  • Die Preise am Stromterminmarkt hielten sich auf dem Vorwochenniveau. Die Entwicklungen in den letzten Wochen an den Rohstoff- und Zertifikatemärkten spiegelten sich am Stromterminmarkt wider.
  • Die Prognosen für den Stromverbrauch bis 2030 sind von Bundesminister Peter Altmaier nach ersten Berechnungen nach oben korrigiert wurden. Die vereinbarten Klimaschutzvorgaben lassen den Bedarf bis 2030 um rund 5% ansteigen.
  • Die Preise am Energiemarkt sind im Moment die Hauptreiber der Inflation in Deutschland. Nach rund 10% Steigerung an den Energiebörsen im Mai 2021, lag die Teuerungsrate im Juni bei 9,4%.
  • Marktbeobachter gehen für die nächsten Wochen von einer stabilen Seitwärtsbewegung der Preise aus.

Stromspotmarkt

  • Der Spotmarkt ist in den vergangenen Tagen leicht gesunken. Vor allem die gestiegene Windeinspeisung wirkte sich positiv aus.
  • Das Kernkraftwerk Neckarwestheim ist nach vierwöchiger Wartung wieder ans Netz gegangen und damit stehen aktuell nun alle acht Reaktoren zur Verfügung.
  • Die Wetteraussichten lassen erwarten, dass die Einspeisung aus den Erneuerbaren Energien in den nächsten Wochen der durchschnittlichen Norm entsprechen und zusammen mit den Wechselwirkungen der sonstigen Energiemärkte das Preisniveau mittelfristig halten.

Emissions-Zertifikate

  • Der Leitkontrakt Dec 21 für CO2-Zertifikate blieb auf ähnlichen Niveau der Vorwoche.
  • Im Rahmen des europäischen Green-Deals zur Reduzierung des CO2-Austoßes ist eine Reform des Emissionshandels wichtiger Bestandteil zum Erreichen der Ziele in 2030. Genaue Pläne zur Umsetzung liegen noch nicht vor.
  • Die EU-Kommission diskutiert über Änderungen und Verschärfungen der Marktstabilitätsreserve, die ein Überangebot an Zertifikaten am CO2-Markt vermeiden soll.
  • Perspektivisch ist mit Preisen auf derzeitigem Niveau für die Emissionszertifikate zu rechnen. Marktanalysten gehen davon aus, dass die EU-Beschlüsse bereits eingepreist sind.
Marktbericht Strom und Gas


                  Hier  finden Sie unseren Report als PDF-Datei zum Download

Strompreisentwicklung - Jahrespreise

Strompreisentwicklung Jahrespreise
Strompreisentwicklung Quartalspreise

Strompreisentwicklung - Quartalspreise

Strompreisentwicklung Quartalspreise
Strompreisentwicklung Quartalspreise

Strompreisentwicklung - Spotmarkt

 Strompreisentwicklung - Spotmarkt
Strompreisentwicklung Quartalspreise

Erneuerbare Energien

Photovoltaikentwicklung
Windkraftentwicklung

Preisentwicklung CO2 - Zertifikate

Preisentwicklung CO2 - Zertifikate
Strompreisentwicklung Quartalspreise

Ihre Ansprechpartner

Markus Barella
Markus Barella

05605 93928-20
Markus Menzel
Markus Menzel

05605 93928-30