Skip to content

Gaspreisentwicklung der EEX & powernext Börse

Gasterminmarkt & Gasspotmarkt im April 2024

Entwicklung des Gasterminmarktes (EEX THE Natural Gas Future)

Im Betrachtungszeitraum vom 01.04. – 03.05.2024 verhielten sich die Gaspreise an der EEX (power futures THE) wie folgt:

Jahreskontrakte 2025 (+10,9 %) | 2026 (+1 %) | 2027 -4,9 %)

Quartalskontrakte (Q2.2024 – Q1.2025) +7,2 % bis +13,2

Gaspreisentwicklung - EEX Erdgas-Jahreskontrakte (EEX THE Natural Gas Future)

gas jahrespreise

Link zur Börse: https://www.eex.com/en/market-data/natural-gas/futures
Hier finden Sie die jeweils gültigen Tageshandelspreise.

gas-jahrespreise-tabelle
EnergieMarkt Webinar Aufzeichnung vom 15. Mai 2024
Wissenswertes zum Gasterminmarkt

Am Gasterminmarkt werden die kommenden Lieferjahre oder Quartale gehandelt. Genau genommen werden Kontrakte – als „Absichtserklärungen“ – gehandelt, in einem definierten Zeitraum die entsprechende Handelsmenge zu liefern bzw. abzunehmen, denn das Gas muss in der Zukunft ja erst gefördert werden.
Gehandelt werden in der Regel höchstens 5 Jahre bzw. Quartale in die Zukunft. Der intensivste Handel wird für die kommenden 3 Handelszeiträume betrieben.

 

>>> Gaspreisentwicklung der letzten Jahre

  • Laut dem vierteljährlichen Gasmarktbericht der Internationalen Energieagentur wird die weltweite Gasnachfrage voraussichtlich im Jahr 2024 um 2,3 % steigen. Während die Gasverstromung nur geringfügig zunehmen soll, wird der höhere Gasverbrauch in Asien-Pazifik, Nordamerika und dem Nahen Osten teilweise durch den anhaltenden Rückgang in Europa ausgeglichen werden.
  • Rückblickend verzeichnete der Heizbedarf im abgelaufenen Winterhalbjahr einen deutlich geringeren Verbrauch. Während der Heizperiode von September 2023 bis April 2024 war der Bedarf zum Heizen in Deutschland so niedrig wie seit über zehn Jahren nicht mehr. Diese Entwicklung ist nicht zuletzt auch dem insgesamt milden Temperaturen zu verdanken.
  • Im Terminmarkt blicken die Händler auf das Ende der Ukraine-Transits für russisches Erdgas. Dies würde vor allem dazu führen, dass eine Wiederbefüllung der Erdgasspeicher im Verlauf Sommer 2025 schwieriger werden könnte.

Gaspreisentwicklung - EEX Erdgas-Quartalskontrakte (EEX THE Natural Gas Future)

gas quartalspreise

Link zur Börse: https://www.eex.com/en/market-data/natural-gas/futures
Hier finden Sie die jeweils gültigen Tageshandelspreise.

gas quartalspreise tabelle
marktreport
Abonnieren Sie den schriftlichen Gasmarkt Report

Als registrierter Nutzer erhalten Sie monatlich den aktuellen Gas-Marktbericht in Ihr Postfach. Verpassen Sie keine Ausgabe des Gasmarktberichtes und erhalten Sie Hintergrundinformationen zu den Gaspreisentwicklungen an den Energiebörsen EEX & powernext.

Gaspreisentwicklung - EEX Erdgas-Spotmarkt (powernext spot market) THE Day-Ahead-Preis

  • Der durchschnittliche Preis am Gasspotmarkt ist im Betrachtungszeitraum um 15,8 % gestiegen. Die Durchschnittspreis der KW 18-2024 an der EGSI-Börse im deutschen Gasmarktgebiet (THE) zeigte einen Preis von 30,40 €/MWh.

Gaspreisentwicklung - EEX Erdgas-Spotmarkt (powernext spot market) THE Day-Ahead-Preise

gas spotpreise

Link zur Börse: https://www.powernext.com/spot-market-data
Hier finden Sie die jeweils gültigen Tageshandelspreise. (Intraday-Preise)

gas spotpreise tabelle
  • Derzeit weisen die Gasspeicher in Deutschland eine Füllstandquote von etwa 67 % auf, was einem konstanten Wert im Vergleich zum Vormonat entspricht. Damit bleiben diese trotz der jüngsten Kältewelle über dem 5-Jahresmittel.
  • Infolge von Wartungsarbeiten in der Nordsee und Schwierigkeiten von LNG-Terminals kam es zu Angebotsreduzierungen, die zu Preisanstiegen führten.
  • Die EU plant, zusätzliche Sanktionen gegen russische Gaslieferungen zu verhängen und bereitet gleichzeitig ein Verbot von Umladungen vor. Dadurch wird das Angebot an russischem Gas deutlich eingeschränkt. Nach Berechnungen von Reuters beträgt derzeit der Anteil russischen Gases an allen EU-Gasimporten noch 15 %.
Wissenswertes zum Gasspotmarkt

Der Spotmarkt ist der Kurzfristmarkt der EEX und wird auch powernext spot market genannt. Gehandelt wird hier jeweils der kommende Tag (day ahead). Dabei hat jeder Tag einen anderen individuellen Handelspreis, der von Angebot & Nachfrage gesteuert wird. In den Heizmonaten hat die Temperaturerwartung für den kommenden Tag einen großen Einfluss auf die Gasspotpreise. Da in Deutschland die Stromproduktion auch in Gaskraftwerken geschieht, haben auch die erwarteten Produktionsmengen aus PV- und Windkraftanlagen einen Einfluss auf den Gasspotmarkt.

Nächstes EnergieMarkt Webinar: Mittwoch 12. Juni - 10 Uhr

Zu Beginn eines Monats werfen wir einen Blick auf die Strom- & Gasmarkt-Entwicklung der vergangene Monate und betrachten besonders den Börsenverlauf des abgelaufenen Monats. Ergänzend zu unserem schriftlichen EnergieMarktreport, gehen wir in unserem Webinar detaillierter auf Charts, Entwicklungen und Wechselwirkungen der einzelnen Börsen- und Handelsprodukte ein.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Unsere Gasreserven - die aktuellen Gasspeicherfüllstände in Deutschland

Entwicklung der Gasspeicherfüllstände in Deutschland

gasspeicher
Wissenswertes zu Erdgasspeichern

Um die jahreszeitbedingt unterschiedlichen hohen Gasmengen abzufedern, befinden sich in Deutschland rund 50 Erdgasspeicher. Man unterscheidet dabei unterirdische Speicher, bei denen das Gas mit bis zu 250 bar Druck in die Höhlen, porösem Gestein oder ausgeförderten Erdgasfeldern gepumpt wird. Darüber hinaus gibt es Nieder- oder Hochdruckbehälter in Kugel- oder Röhrenform.

In Summe können die deutschen Gasspeicher ca. ein Viertel (ca. 250 Terawattstunden in 2021) des bundesdeutschen Gasjahresbedarfs (ca. 1000 Terawattstunden in 2021) speichern. Eine Terawattstunden = 1.000 GWh.

Unsere aktuellen Webinare und Veranstaltungen
Mittwoch 17. Juli: PPA-Welt für Einsteiger: Ihr Weg zu geringeren Energiekosten und nachhaltigem Wirtschaften
Entdecken Sie das Potenzial erneuerbarer Energien: Senken Sie Ihre EnergieKosten und verbessern Sie Ihre CO2-Bilanz.
zum PPA-Webinar anmelden
Mittwoch 12. Juni: Der EnergieMarkt | Die aktuelle Strom- und Gaspreisentwicklung
Jeden Monat analysieren wir die Strom- & Gasmarkt-Entwicklung der vergangenen Monate und erklären mit Charts - leicht verständlich - den aktuellen Börsenverlauf.
zum Marktreport Webinar
Online VALERI-Workshop nach DIN EN 17463
Unser bevorstehender Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit, sich praxisnah mit der VALERI DIN EN 17463 Norm vertraut zu machen. Unter fachkundiger Anleitung erfahren Sie nicht nur die rechtlichen Anforderungen, sondern erarbeiten auch konkrete Schritte zur Umsetzung.
Hier mehr zum VALERI-Workshop nach DIN EN 17463 erfahren
Previous slide
Next slide