Report - Gaspreisentwicklung

Gaspreisentwicklung der KW 30

Auch der Gasterminmarkt wurde getrieben durch die CO2-Zertifikate. Diese konnten aber nur einen geringen Ausschlag nach oben erzielen. Insgesamt hält sich der Terminmarkt auf niedrigen Niveau und Experten sehen keinen Anlass, dass sich dies derzeit ändern könnte.

Bedingt durch Wartungsarbeiten an der Nord-Stream-Pipeline sind die Speicherstände noch nicht über 90 % gestiegen. Eine weitestgehend konstante Nachfrage führt zu einer weiterhin klaren Seitwärtsbewegung der Preise am Gasspotmarkt.

Handlungsempfehlung Gas

Die Gaspreise sind weiterhin auf einem historischen Tiefststand. Optimale Bedingungen, um jetzt über die Erdgasverträge für die künftigsten Jahre nachzudenken.

Wir empfehlen dabei auch im Gas die Umsetzung flexibler Beschaffungsmodelle auf Grundlage eines formelbasierten Einkaufs. Damit können Marktchancen optimal genutzt und Verbrauchsrisiken, gerade vor dem Hintergrund CORONA perfekt abgemildert werden.

Sehr gerne kümmern sich die EnergieExperten von first energy vollumfänglich um Ihre optimale Beschaffungsstrategie, damit Sie Ihre Energie im Griff und die Nachhaltigkeit im Blick haben.




           Hier finden Sie unseren Report als PDF-Datei zum Download

Ihre Ansprechpartner

Markus Barella
Markus Barella

05605 93928-20
[email protected]
Markus Menzel
Markus Menzel

05605 93928-30
[email protected]

Gaspreisentwicklung - Jahrespreise

Gaspreisentwicklung - Jahrespreise 2021, 2022 und 2023

Gaspreisentwicklung - Quartalspreise

Gaspreisentwicklung  Quartalspreise

Gaspreisentwicklung - Spotmarkt

Preisentwicklung CO2 - Zertifikate

Ihre Ansprechpartner

Markus Barella
Markus Barella

05605 93928-20
[email protected]
Markus Menzel
Markus Menzel

05605 93928-30
[email protected]