Report - Gaspreisentwicklung

Gaspreisentwicklung der KW 20

Der kurzfristige Gashandel überraschte die Marktteilnehmer in der Handelswoche: Die Preise fielen trotz eingeschränkter Lieferungen aus Norwegen und der Eisheiligen. Mittelfristig erwartet wird am Termin- und Spotmarkt eine Seitwärtsbewegung. In den Sommermonaten scheint ein erneutes Sinken der Preise möglich aber auch Produktionskürzungen, ähnlich wie am ÖL-Markt, könnten nach Aussage von Marktteilnehmern wieder für ein höheres Preiseniveau sorgen.  

Die Gasspeicher sind bereits zum jetzigen Zeitpunkt zu 81% gefüllt und liegen damit 19% über dem Vergleichsmonat im Vorjahr. Hinzu kommt die geringe Abnahme der Industrie zur Produktion. Trotz der Lockerung ist dort noch kein wesentlicher Anstieg zu vermerken.

Handlungsempfehlung Gas
Die Gaspreise sind weiterhin auf einem historischen Tiefststand. Optimale Bedingungen, um jetzt über die Erdgasverträge für die künftigsten Jahre nachzudenken. Wir empfehlen dabei auch im Gas die Umsetzung flexibler Beschaffungsmodelle auf Grundlage eines formelbasierten Einkaufs. Damit können Marktchancen optimal genutzt und Verbrauchsrisiken perfekt abgemildert werden.

Sehr gerne kümmern sich die EnergieExperten von first energy vollumfänglich um Ihre optimale Beschaffungsstrategie, damit Sie Ihre Energie im Griff haben.




           Hier finden Sie unseren Report als PDF-Datei zum Download

Ihre Ansprechpartner

Markus Barella
Markus Barella

05605 93928-20
[email protected]
Markus Menzel
Markus Menzel

05605 93928-30
[email protected]

Gaspreisentwicklung - Jahrespreise

Gaspreisentwicklung KW 20- Jahrespreise 2021, 2022 und 2023

Gaspreisentwicklung - Quartalspreise

Gaspreisentwicklung  Quartalspreise

Gaspreisentwicklung - Spotmarkt

Preisentwicklung CO2 - Zertifikate

Ihre Ansprechpartner

Markus Barella
Markus Barella

05605 93928-20
[email protected]
Markus Menzel
Markus Menzel

05605 93928-30
[email protected]