Blog

Der first energy Blog zu Energie- und Nachhaltigkeitsthemen

„Ist meine Stromrechnung korrekt?", fragen sich viele Verbraucher. Ein Blick auf die teilweise sehr komplexen Rechnungen genügt nicht, um sie in ihrer Ganzheit zu verstehen. Aber es lohnt sich besonders für Unternehmen ihre Stromrechnungen zu überprüfen oder die Überprüfung einem Energiedienstleister wie first energy zu überlassen! „Denn wer die Ze...
Weiterlesen
Unternehmen werden aufgefordert nicht nur ein Energiemanagement nach ISO 50001 zu betreiben und zu leben; sondern einen Nachweis über die Energieeffizienzsteigerung durch entsprechende Kennzahlen, welche sie erfassen, analysieren und optimieren müssen, vorzulegen (Vorgabe aus der ISO 50003).  Was sind Energiekennzahlen? Durch aussagekräft...
Weiterlesen
um mehr Unabhängigkeit von den EnergieMärkten zu erreichen müssen die Erneuerbaren Energien massiv ausgebaut werden. Dazu gehört auch die Photovoltaik. Photovoltaikanlagen sind die perfekte Technologie für den dezentralen Einsatz und reduzieren Ihre Stromkosten um 50 % oder mehr pro Kilowattstunde. Unternehmen aus Industrie und Gewerbe, die größere...
Weiterlesen
Mit der Förderung von Bafa Transformationskonzepte (Modul 5) sollen Unternehmen bei der Planung und Umsetzung der eigenen Transformation bis hin zur Klimaneutralität unterstützt werden. In Zusammenhang mit der Erstellung eines Transformationskonzeptes kann zudem auch die Verlängerung des Zeitrahmens (Bewilligungszeitraum) für die Umsetzung von...
Weiterlesen
Es ist Mitte Januar und der Schnee bleibt - wie schon seit einigen Jahren - aus. Uns wird wieder einmal ins Bewusstsein gerufen, dass der Klimawandel voran schreitet und wir auch zukünftig mit schneearmen Wintern rechnen müssen. Wenn wir aber gemeinsam aktiv werden und uns für den Klimaschutz stark machen, können wir den Prozess der Erderwärmung ve...
Weiterlesen
Immer mehr Unternehmen sind Umweltzertifiziert nach ISO 14001 oder EMAS, um dem wachsenden gesellschaftlichen Druck und verschärften Regelungen zum Umweltschutz Stand zu halten. Weltweit sind mehr als 363.000 Unternehmen bereits zertifiziert und profitieren von verschiedensten Vorteilen. Doch was genau ist unter Zertifizierung 14001 ...
Weiterlesen
Ein Energieaudit DIN EN 16247-1 ist seit 2015 für betroffene Unternehmen verpflichtend und muss alle vier Jahre wiederholt werden. Ohne Auditnachweis sind Bußgelder von jährlich bis zu 50.000 € fällig. Dies gilt verpflichtend für alle Nicht-KMU's (Nicht klein- und mittelständische Unternehmen). Viele Unternehmen stellen sich folgende Fragen zum Ene...
Weiterlesen
ISO 50001 bezeichnet eine internationale Norm, die festlegt, wie eine solche Zertifizierung auszusehen hat. So soll systematisch ein einheitliches Energiemanagement eingeführt werden und damit sichergestellt werden, dass die Energiemanagementsysteme bestimmte Kriterien erfüllen. Energiemanagementsysteme dienen der systematischen Erfassung der Energ...
Weiterlesen
Am 01. November 2021 erfolgte eine Novellierung des Investitionsprogrammes "Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft – Zuschuss und Kredit." Zukünftig wird neben der Energieeffizienz auch die Ressourceneffizienz gefördert. Zudem gibt es nun eine Erhöhung des Förderdeckels für Klein- und Mittelständler. Mit dieser Novel...
Weiterlesen
Am Donnerstag, den 14. Oktober 2021, überreichte Gründer & Geschäftsführer der first energy GmbH Markus Barella der Landesregierung Nordrhein-Westfalen (NRW), vertreten durch Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Umweltministerin Ursula Heinen-Esser sowie Vertreterinnen und Vertretern des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbrauch...
Weiterlesen
In den vergangenen Wochen wurden die neuen Steuern und Abgaben veröffentlicht. Das Positive vorweg: Die Steuern und Abgaben sinken im nächsten Jahr. Die größte Veränderung bei den Steuern und Abgaben stellt dabei die Reduzierung der EEG-Umlage von 6,5 ct/kWh auf 3,723 ct/kWh dar. Damit sinkt sie auf das niedrigste Niveau seit 10 Jahren. Eine Reduzi...
Weiterlesen
Der Zeitpunkt Ihre Energieausschreibung 2022 noch fristgerecht abzuschließen, ist jetzt erreicht. Öffentliche Auftraggeber müssen, genauso wie Unternehmen, den EnergieEinkauf vorausschauend und zukunftssicher gestalten. Hierzu gehört auch, dass im ersten Step ein Vergabeverfahren durchgeführt wird, welches Dienstleistungen von Energieberatern aussc...
Weiterlesen
Ab dem 01.01.2022 – tritt die neue Regelung aus dem EEG in Kraft, wonach Unternehmen den Strom, den Sie beziehen, aber nicht selbst verbrauchen, abgrenzen (Drittmengenabgrenzung), wenn Sie von einer Privilegierung, wie einer verringerten EEG-Umlage profitieren oder profitieren wollen. Was sind Drittmengen? Drittmengen – die Strommengen, die ni...
Weiterlesen
Die neue Prognose vom Weltklimarat schockt: Bis 2030 soll die Erde sich um 1,5 Grad erwärmen - und damit 10 Jahre früher als 2018 prognostiziert. Schon heute können wir die Auswirkungen des Klimawandels deutlich erkennen: Extremen wie Dürren, Hitzewellen, Starkregen und tropische Wirbelstürme. Mit zunehmender Geschwindigkeit schmilzt das ...
Weiterlesen
Der finale Zeitpunkt für Ihre Energieausschreibung 2022 ist jetzt erreicht. Öffentliche Auftraggeber müssen genauso wie Unternehmen, den EnergieEinkauf vorausschauend und zukunftssicher gestalten. Komplexe Anforderungen an die Vergabe von Dienstleistungen, um eine Beratung für Ihre Energieausschreibung in Anspruch zu nehmen, machen es den Mitarbeit...
Weiterlesen
Im "European Green Deal" haben sich Europa und Deutschland ambitionierte Klimaziele gesetzt. Bis 2050 soll die europäische Wirtschaft nahezu CO2-neutral sein. Der Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) soll dabei massiv gesenkt werden. CO2 neutrales Erdgas ist dabei die Lösung mit Zukunft, um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen. Klimaneutrales E...
Weiterlesen
Die aktuellen politischen Entwicklungen zum Klimaschutzgesetz werden Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben. Nachdem das Bundesverfassungsgericht das deutsche Klimaschutzgesetz als teilweise nicht verfassungskonform eingestuft hat, reagierte die Bundesregierung: Die Klimaschutzziele werden angehoben. Damit erhöht sich der gesellschaftliche Druck au...
Weiterlesen
Durch eine fristgerechte Antragsstellung der Besonderen Ausgleichsregelung / EEG-Begrenzung können Sie rund 50.000- 60.000 Euro pro GWh Stromverbrauch jährlich einsparen! Haben Sie sich bereits um Ihren EEG-Antrag gekümmert? Es ist noch Zeit, den notwendigen Papierkram für die Besondere Ausgleichsregelung in die Wege zu leiten. Als stromkosten...
Weiterlesen
Die SYNLAB Holding GmbH vertraut seit 2010 in Sachen Energie auf den externen Dienstleister first energy. Ein professioneller EnergieEinkauf & EnergieManagement sowie die kompetente Beratung und Unterstützungsleistungen in allen anderen Energiefragen zeichnen die Zusammenarbeit aus. Die SYNLAB Holding GmbH ist der führende paneuropäis...
Weiterlesen
Sie haben bereits einmal über Elektromobilität bei sich im Unternehmen nachgedacht? Oder stehen diesem Trend eher skeptisch gegenüber, sehen aber aufgrund neuer Gesetze in diesem Bereich Handlungsbedarf? Eine passende Ladeinfrastruktur bereitet Ihnen noch Bauchschmerzen? Dann nutzen Sie unsere Erfahrung mit Mobilitätskonzepten und vereinbaren Sie d...
Weiterlesen
Im März enden wieder einige Fristen für Kunden, die „energierechtliche Privilegien" in Anspruch nehmen, also zum Beispiel von einer reduzierten EEG-Umlage oder individuellen Netzentgelten profitieren. Sie fragen sich ob Ihr Unternehmen ebenfalls von einer reduzierten EEG-Umlage oder individuell verhandelten Netzentgelten beim Strom profitieren könn...
Weiterlesen
Sie beschäftigen sich seit längerer Zeit mit Kosteneinsparungen für Ihr Unternehmen? Wollen Sie Ihre Kostenseite optimieren und keine Option zur Kostensenkung auslassen? Sie haben in diesem Zusammenhang schon einmal etwas von der Besonderen Ausgleichsregelung / EEG-Reduzierung gehört und Sie fragen sich, ob sie auch auf Ihr Unternehmen zutrifft? Le...
Weiterlesen
Sie nehmen energierechtliche Privilegien in Anspruch? Zahlen zum Beispiel eine reduzierte EEG-Umlage oder profitieren von der § 19 StromNEV-Umlage? Dann sollten Sie auch diesen Monat einige Fristen im Blick behalten, damit Sie Ihre Sonderrechte nicht verlieren! Fristfür wenzum 28. FebruarAnlagenbetreiber Eigenversorgungzum 28. FebruarEnergieaudit N...
Weiterlesen
Nachhaltigkeit gewinnt an Bedeutung und ist heute mehr als nur ein Trend. Nachhaltigkeit ist im Bewusstsein der Bevölkerung angekommen. Immer mehr Unternehmen positionieren sich im Bereich der Nachhaltigkeit. Ob Yoghurthersteller, Outdoorbekleider oder Kosmetikfirma – die Verbraucher achten verstärkt, darauf, was wirklich nachhaltig ist. Und auch i...
Weiterlesen
Der Klimawandel schreitet voran und wir stellen uns nach und nach auf Winter ohne große Schneemassen ein. Wer am weißen Nass festhält, kann letztlich nur eins machen: Gemeinsam gegen den Klimawandel aktiv werden. Dabei ist es egal, ob Sie eine Privatperson, ein Unternehmen oder eine Kommune sind: Der Klimawandel betrifft uns alle und wir alle könne...
Weiterlesen
Mit Bundestags-Beschluss vom 17.12.2020 wurde die Übergangsfrist zur mess- und eichrechtskonformen Abgrenzung von Drittmengen auf den 31.12.2021 verlängert. Bisher mussten Unternehmen, die von Vergünstigungen im Energiebereich profitieren, den Strom, den Sie an Dritte weiterleiten mess- und eichrechtskonform abgrenzen. Mit dem neuen Beschluss müsse...
Weiterlesen
Reduzieren Sie als Kommune oder Krankenhaus Ihren ökologischen Fußabdruck auch bei der Gasbeschaffung. Bei der Strombeschaffung kann der CO2-Anteil durch den Bezug von regenerativ erzeugtem Strom deutlich gesenkt werden. Im Gegensatz dazu lassen sich die C2O2Mengen aus der Erdgaslieferung auf der Produktionsseite nur sehr begrenzt reduzieren. Eine ...
Weiterlesen
In diesem Jahr war vieles anders, sowohl privat als auch beruflich. So hat sich auch in der Auditwelt einiges getan. Seit dem 21.02.2020 werden Energiemanagementsystem-Audits nur noch nach der Norm-Revision durchgeführt. Die Kontaktbeschränkungen brachten zusätzlich die Durchführung von externen Audits durcheinander. Wir sagen Ihnen, was Sie j...
Weiterlesen
Seit diesem Jahr haben sich einige Städte in Sachen Nachhaltigkeit positioniert und Nachhaltigkeitsberichterstattung zur Pflicht gemacht. Berlin, Hamburg und Freiburg schreiben öffentlichen Unternehmen vor, einen Nachhaltigkeitsbericht nach dem Vorbild des Deutschen Nachhaltigkeitskodex alle zwei Jahre vorzulegen. In Hamburg sind aktuell 30 öffentl...
Weiterlesen
Ab dem 01. Oktober werden öffentliche Auftraggeber in die Pflicht genommen, vergebene Aufträge der Vergabestatistik zu melden – und dabei ist es egal, ob Sie Produkte, Bau- oder andere Dienst-/Lieferleistungen beschaffen. Eine weitere Aufgabe kommt auf die öffentlichen Auftraggeber gem. § 98 GWB zu, die Ihre Aufträge in nationalen als auch in ...
Weiterlesen
Die Steuern und Abgaben sind ein fester und wesentlicher Bestandteil des Strompreises. Letzte Woche wurden nun die neuen Steuern und Abgaben für die Strombelieferung in 2021 veröffentlicht. Dies ist entscheidend, weil es einen Hinweis darauf gibt, wie sich Ihr Strompreis in 2021 entwickeln wird. Demnach sinken die Steuern und Abgaben in 2021 um run...
Weiterlesen
Corona überschattet so einiges und viele Themen geraten ins Hintertreffen. Trotz der aktuellen Herausforderungen empfehlen wir, sich frühzeitig mit der Ausschreibung von Strom und Gas auseinanderzusetzen. Aktuell sind die Kommunen besonders gefordert: Neue Corona-Verordnungen müssen umgesetzt werden, Luftfilter diskutiert werden und zu allem Überfl...
Weiterlesen
Stellen wir uns vor, die Firma Gußweiler muss neue Kompressoren und Pumpen beschaffen und will selbst eine Wärmepumpe nutzen. Die Ziele sind groß, doch die Ernüchterung kommt bald: Alles wird viel teurer als geplant! Was denken Sie - ist eine Investition dennoch möglich? Schöpfen Sie alle Fördermittel aus - es lohnt sich! Wer in der aktuellen Lage ...
Weiterlesen
Die Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig Hannover sind Experten auf dem Gebiet der Altersvorsorge. Gas- und Strombeschaffung gehören nicht zu ihrem Kerngeschäft. Die Deutsche Rentenversicherung vertraut daher in Sachen Gas- und Stromversorgung auf den Energie- und Nachhaltigkeitsdienstleister first energy. Wir haben einmal nach...
Weiterlesen
Sie als Unternehmen zahlen Strom- und Energiesteuer auf extern bezogene Energie. Diese Steuern machen mit 2,05 ct/kWh einen nicht unerheblichen Teil Ihrer gesamten Energiekosten aus! Doch Sie haben lapidar gesagt Glück im Unglück: Das StromStG und das EnergieStG bieten signifikante Entlastungsmöglichkeiten! Bei diesen beiden Steuern können Unterneh...
Weiterlesen
Sie als Unternehmer profitieren von zahlreichen Reduzierungsmöglichkeiten im Bereich der EnergieSteuern und Abgaben. Mit entsprechenden Anträgen, zum Beispiel, im Bereich der EEG- Umlage, KWKG-Umlage oder §19-Umlage können Sie erheblich einsparen. Das ist wichtig, weil die Steuern und Abgaben zusammen mit den Netznutzungsentgelten gut 75 % Ihrer En...
Weiterlesen
Vielen Unternehmen fällt es im Tagesgeschäft zunehmend schwer sich auf die vielen anderen Aufgaben, wie z.B. Energiethemen und das Ausschöpfen von Einsparmöglichkeiten zu konzentrieren. Dennoch ist ein Fokus auf z.B. den Energieeinkauf oder ein Energiemanagement sinnvoll, denn hier können Kosten analysiert und nachhaltig gesenkt werden.  Die h...
Weiterlesen
Sie sind als Verwaltungsmitarbeiter in der kommunalen Verwaltung mit dem Thema Energiebeschaffung befasst? Haben Fragen zu Neuerungen in der Energiebeschaffung oder zu den rechtlichen Rahmenbedingungen? Dann empfehlen wir Ihnen das kostenfreie Webinar „Grundlagen Energiebeschaffung für Kommunen" am 8.10.2020 von 9.30 – 12.00 Uhr der Sächsischen Ene...
Weiterlesen
Am letzten Tag unserer Teilnahme an der Europäischen Nachhaltigkeitswoche besichtigten wir den Stiens Agrar Hof in Kaufungen. Wir hatten uns die Woche über schon mit den unterschiedlichen Ernährungsformen beschäftigt und haben erfahren, dass die Ernährung mit Gemüse und Obst CO2-ärmer ist im Vergleich zum Verzehr von tierischen Produkten. Uns war e...
Weiterlesen
Im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche hat das first energy Team der Weiterbildung einen Vormittag (23.09.20) lang Raum gegeben und einen Nachhaltigkeitsfilm (24.09.20) zusammen geschaut und besprochen. Am Weiterbildungsvormittag haben wir verschiedene Fragestellungen bearbeitet. Es sind kontroverse Themen, die wir in 3er Teams bearbeitet ...
Weiterlesen
Am zweiten Tag unserer Teilnahme an der Europäischen Nachhaltigkeitswoche, kurz nach dem „World Cleanup Day" haben wir am Dienstag, 22.09.20 bei warmen Temperaturen und viel Sonne Müll am Steinertsee und dem Lossestrand in Kaufungen gesammelt. Denn leider sieht man es allerorten immer wieder in der Natur: Müll – seien es kleine Bonbonpapiere oder A...
Weiterlesen
Insektenhotels erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und nicht ohne Grund – denn die Anzahl von Bienen, Hummeln und Wespen schrumpft und schrumpft. Für das ökologische Gleichgewicht ist dies fatal – denn sie sind durchaus nützlich für das Bestäuben von Blüten oder das Fressen von Schädlingen. Wir haben uns also gefragt: Wie können wir Hummeln, B...
Weiterlesen
Unter dem Motto „Taten für Morgen" finden die bundesweiten Aktionstage Nachhaltigkeit dieses Jahr vom 20.September- 26.September statt. Die first energy GmbH beteiligt sich dieses Jahr an den Aktionstagen mit zahlreichen Veranstaltungen/Aktionen, die das Bewusstsein für Nachhaltigkeit stärken bzw. nachhaltige Effekte mit sich bringen. Die Aktionen ...
Weiterlesen
Ein UmweltManagementSystem ist heutzutage für den Aufbau und die Aufrechterhaltung einer Geschäftsbeziehung unausweichlich. Um somit einen effektiven Beitrag zum betrieblichen Umweltschutz zu leisten, eignen sich vor allem zwei Systeme: Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001:2015 oder eine Validierung nach der EMAS-Verordnung. Aber wo genau liege...
Weiterlesen
Das Hauptzollamt hat am 01.07.2020 neue Formulare für die Erstattung der Strom- und Energiesteuer veröffentlicht – wer dachte, die Antragsstellung war bisher schon kompliziert, wird sich auf deutlich komplexere Fragen einstellen müssen. Bedienerfreundlichkeit sieht anders aus first energy hat sich die neuen Formulare für Sie einmal genauer angescha...
Weiterlesen
Vielen Unternehmen fällt es im Tagesgeschäft zunehmend schwer sich auf die vielen anderen Aufgaben, wie z.B. Energiethemen und das Ausschöpfen von Einsparmöglichkeiten zu konzentrieren. Dennoch ist ein Fokus auf z.B. den Energieeinkauf oder ein Energiemanagement sinnvoll, denn hier können Kosten analysiert und nachhaltig gesenkt werden. Die WEMAS G...
Weiterlesen
Sie kümmern sich nicht oder kaum um Ihren Strompreis, haben aber das Gefühl, dass der Strompreis oder Gaspreis ständig erhöht wird? Besonders für Unternehmen und Gewerbe kann eine Strom- oder Gaspreiserhöhung schnell sehr teuer werden. Hier lohnt es sich genau aufzupassen und ggf. schnell zu wechseln. Voraussetzung dafür ist aber, dass man über die...
Weiterlesen
Die Fragen „Wann ist der beste Zeitpunkt für den nächsten Gaseinkauf?" oder „Wann sind die Preise am günstigsten?" sind wohl jedem bekannt, der sich mit dem Energieeinkauf beschäftigen darf oder verantwortlich ist. Und selbst für diejenigen, die sich tagtäglich mit dem Thema befassen gibt es hier keine einfache Antwort. Wie Aktien wird Gas an unter...
Weiterlesen
Sie als Einkäufer oder Unternehmen fragen sich, wann der beste Zeitpunkt für den nächsten Stromeinkauf ist und wann die Preise am günstigsten sind? Sie zu beantworten gleicht einem Blick in eine Glaskugel. Wie Aktien wird der Strom an unterschiedlichen Börsen gehandelt und unterliegt daher entsprechenden Schwankungen. Die Entwicklung wird dabei von...
Weiterlesen
Für Sie als Unternehmer ist das Fortkommen Ihres Unternehmens eine Herzensangelegenheit. Das klappt mal besser und mal schlechter, wie zum Beispiel in Corona-Zeiten, wenn viele Unternehmen Kurzarbeit anmelden und die Produktion drosseln müssen. Häufig hört man aktuell, dass man das Thema der Nachhaltigkeit trotz Corona nicht vergessen sollte. Sie s...
Weiterlesen
Finanzinstitute in Deutschland haben sich per Selbstverpflichtung mehr Nachhaltigkeit auf ihre Fahnen geschrieben. Diese „Selbstverpflichtung des Finanzsektors" wurde am 30.06.2020 von 16 Banken unterzeichnet. Was bedeutet diese freiwillige Selbstverpflichtung zu mehr Nachhaltigkeit konkret? Mit dieser Selbstverpflichtung wollen die 16 Bankhäuser d...
Weiterlesen
Die EU hat ihre Aufgabe erkannt und will 2050 der erste klimaneutrale Kontinent werden. Doch auch Unternehmen und Kommunen sind in der Pflicht etwas zu tun: Um das Klima zu schützen, um das eigene Image zu steigern und das Wohlbefinden der Bürger zu verbessern. Doch für Kommunen bedeutet Klimaschutz eine weitere Aufgabe zusätzlich zum Tagegeschäft....
Weiterlesen
Der Green Deal soll das Herzstück der Wiederbelebung der Wirtschaft werden. Doch was verbirgt sich dahinter? Was ist geplant? Wovon können Unternehmen profitieren? first energy unterstützt Sie! Der European Green Deal in Kürze Der Green Deal ist ein von der EU-Kommission im Dezember 2019 vorgestelltes Konzept für mehr Nachhaltigkeit in der Europäis...
Weiterlesen
Ihre To-Do Liste ist enorm lang? Dann haben wir eine Lösung für Sie: Energiebeschaffung mit first energy! Sie als Kommune, Stadt, Krankenhaus, Landkreis oder anderer öffentlicher Auftraggeber, sind in der Situation, Energie via Vergabeverfahren ausschreiben zu müssen. Oft wird Ihnen die Aufgabe als „weitere Tätigkeit, die mal eben nebenbei gemacht ...
Weiterlesen
Seit dem 21.02.2020 und damit gut 100 Tagen wird nur noch nach der neuen Energiemanagement-Norm ISO 50001:2018 auditiert. Wir wollen unsere Erfahrungen aus Kurzaudits/Transitionsaudits/ Re- und Erstzertifizierungen mit der neuen Norm weitergeben und haben das Wesentliche für Sie in fünf ISO 50001 - Tipps zusammengefasst. Sie wollen weitergehende Un...
Weiterlesen
Als Energie- und Nachhaltigkeitsdienstleister ist es uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter ihren Weg zur Arbeit überdenken und wenn möglich nachhaltiger gestalten. Als Unternehmen führen wir jedes Jahr im Rahmen der CO2-Bilanz eine Mobilitätsbefragung unter unseren Mitarbeitern durch. Ziel ist es jährlich, herauszufinden, wie die Mitarbeiter zur Arb...
Weiterlesen
Ab 2022 sollen Neubauten von Nicht-Wohngebäuden in Baden-Württemberg verpflichtend mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet werden. So sieht es das neue Klimaschutzgesetz der grün-schwarzen Regierungskoalition vor, dass noch vor der Sommerpause verabschiedet werden soll. Damit ist Baden-Württemberg das erste Land, dass so weit geht PV-Anlagen auf Nich...
Weiterlesen
Die EEG-Umlage wurde als tickende Zeitbombe bezeichnet und von einem bevorstehenden Rekordanstieg der EEG-Umlage auf bis zu 8,25 Cent wurde berichtet. Nun kommt alles anders! Das neue Konjunkturpaket der Bundesregierung wurde gestern Abend beschlossen. Es sieht eine Deckelung der EEG-Umlage vor. 2021 soll die EEG-Umlage demnach 6,5 Cent per kWh und...
Weiterlesen
Jeder öffentliche Auftraggeber hat ein Interesse, dass seine EnergieRechnungen stimmen und er nicht mehr bezahlen muss als erforderlich. Schon deshalb ist eine sorgfältige Rechnungsprüfung unerlässlich. Das Problem daran: Energierechnungen sind in der Regel komplex und schwierig auf Anhieb zu verstehen. Häufig bleibt undurchsichtig, wie der Verbrau...
Weiterlesen
Viele Unternehmen in der Logistikbranche verfügen bereits über ein finanzielles Anreizsystem um LKW-Fahrer zum spritsparenden Fahrverhalten zu motivieren. Dennoch ist eine weitverbreitete Stimmung, besonders bei erfahrenen Fahrern: „Brauchen wir nicht, bringt nichts". Wie kann man als Unternehmen diese Stimmung ändern und Fahrer zu einem besseren F...
Weiterlesen
Besonders in Zeiten von Corona wird zunehmend digitalisiert. Bereits seit 2014 ist das sogenannte ZUGFeRD-Format, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird, verfügbar. Dies ist sowohl für Unternehmen als auch für öffentliche Auftraggeber interessant. ZUGFeRD steht für „Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung...
Weiterlesen
Geschlossene Läden oder eine reduzierte Produktion sind in diesen Wochen nichts Ungewöhnliches. Doch während damit der Stromverbrauch sinkt ist die Monatsrechnung trotzdem ähnlich hoch. Warum? Der Leistungspreis wird trotz geringem Verbrauch weiter berechnet Einige Preisbestandteile der Netzentgelte, wie der Grund- oder Messpreis sowie der Leistung...
Weiterlesen
Neben dem üblichen Stress und den Angelegenheiten, die bei einem Hallenumbau oder Neubau zu bewerkstelligen sind, bleibt die Strombeschaffung/Gasbeschaffung häufig unberücksichtigt. Aber auch hier besteht Handlungsbedarf, der im Idealfall im Vorfeld berücksichtigt und geklärt werden sollte, um böse Überraschungen zu vermeiden. Bei Umbau: Lieferante...
Weiterlesen
Ihr Unternehmen will darin investieren, klimafreundlicher zu werden? Mit der neuen Klimaschutzoffensive für den Mittelstand können Sie für die notwendigen Maßnahmen Fördermittel erhalten. Die KfW bietet derzeit zinsgünstige Kredite für klimafreundliche Aktivitäten an, die mit einem Klimazuschuss kombiniert werden können. So kann Ihr Unternehmen die...
Weiterlesen
In vielen Nachhaltigkeitsstrategien von Unternehmen verankert und kaum mehr wegzudenken: Das Umweltmanagement. Um einen weltweiten Standard für Umweltmanagementsysteme zu schaffen, wurde die ISO 14001 ins Leben gerufen. Doch was verbirgt sich dahinter und wo sind die Vorteile? ISO Zertifizierungen stehen für gelebte Nachhaltigkeit Die ISO 14001 wur...
Weiterlesen
Im Bereich des Strommarktes verschiebt sich aktuell das Gleichgewicht von Angebot und Nachfrage deutlich hin zu einem Überangebot. Gründe dafür sind zum einen das sonnige Wetter, das besonders zur Mittagszeit viel Solarstrom liefert. Zum anderen sind es die Produktionsausfälle der deutschen Industrie. Durch dieses Überangebot kommt es zeitweise an ...
Weiterlesen
Corona verändert aktuell unser Wirtschaftsgeschehen und viele Unternehmen fragen sich, ob es Erleichterungen bei der Meldung von Energiedaten, Wirtschaftsprüfertestaten oder beim Energieaudit gibt. Wir haben uns umgeschaut und alle wesentlichen Änderungen für Sie gebündelt. Auf netztransparenz.de melden die Übertragungsnetzbetreiber, dass die Melde...
Weiterlesen
Die Corona-Krise bringt viele Unternehmen in eine wirtschaftliche Schieflage. Daher sind Entlastungen, zum Beispiel bei der Stromsteuer wichtiger denn je. Die Stromsteuer fällt immer dann an, wenn der Endverbraucher Strom aus dem Versorgungsnetz entnimmt. Stromsteuer muss somit jedes Unternehmen bezahlen, das Strom verbraucht. Die Stromsteuer 2020 ...
Weiterlesen
Städte, Gemeinden und Landkreise nehmen beim Klimaschutz und beim Thema Energieeffizienz eine zentrale Rolle ein – als Akteur, Vorbild und Vermittler. Einige Städte haben bereits ein professionelles Energiemanagement etabliert. Einige stehen noch am Anfang. Wir schauen uns die wesentlichen Elemente und Ziele eines kommunalen Energiemanagements...
Weiterlesen
Heute vor 20 Jahren, am 1.April 2000 trat das EEG in Kraft und löste damit das Stromeinspeisegesetz aus dem Jahr 1991 ab. Das EEG sollte die Energiewende in Deutschland in Gang bringen und brachte Investitionssicherheit für große und kleine Betreiber in Form der garantierten Einspeisevergütungen, der Anschlusspflicht und dem Einspeisevorrang für St...
Weiterlesen
Das Coronavirus (COVID-19) ist allgegenwärtig, dynamisch veränderte Bedingungen beherrschen das Leben und die Arbeitswelt aller. Das Virus wirkt sich nicht nur auf die Gesundheit, sondern auch auf die Wirtschaft aus. Auch die Energiebörsen zeigen massive Einbrüche. Was Sie als Auftraggeber kurioserweise in Zeiten wie diesen, als Chance sehen können...
Weiterlesen
Neben dem üblichen Stress und den Angelegenheiten, die bei einem Einzug und/oder Auszug zu bewerkstelligen sind, bleibt die Energiebeschaffung häufig außen vor. Doch auch hier gibt es Handlungsbedarf, der im Idealfall im Vorfeld berücksichtigt und bewerkstelligt werden sollte, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Bei Einzug die Möglichkeit der...
Weiterlesen
Wenn Ihr Unternehmen das obligatorische Energieaudit für "Nicht-KMU" zwischen dem 26. November 2019 und dem 31. Dezember 2019 abgeschlossen hat, sind Sie verpflichtet, die Online-Energieauditerklärung / Compliance-Nachweise bis zum 31. März 2020 einzureichen. Mit der Novellierung des Energiedienstleistungsgesetztes in November 2019 wurde die s...
Weiterlesen
Noch ohne Quarantäne dreht sich die Zeit aktuell sehr schnell – ständig neue Nachrichten, neue Fallzahlen und neue Schließungen und Veranstaltungsabsagen. Die Energie- und Abwasserwirtschaft in Deutschland zählt zur kritischen Infrastruktur. Die Versorgung mit Strom, Erdgas, Wärme und Wasser sowie die zuverlässige Abwasserentsorgung ist nach Angabe...
Weiterlesen
Der öffentliche Druck auf Unternehmen in Sachen Klimaschutz aktiv zu werden wächst täglich. Viele Unternehmen werden mittlerweile gefragt, ob ihre Produkte oder Dienstleistungen klimaneutral sind und dies wird als Voraussetzung einer Zusammenarbeit angesehen. Mit dem Pariser Übereinkommen hat sich Deutschland zusammen mit 196 anderen Ländern verpfl...
Weiterlesen
Die first energy GmbH führte Ende 2019 beim Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) die Wiederholung des Energieaudits nach DIN EN 16247-1 durch. Gemäß Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) unterlag der VDMA wie vier Jahre zuvor der Energieaudit-Pflicht und hat nun sein Energieaudit erfolgreich durchgeführt.  Der Verband Deutsch...
Weiterlesen
Die Steuern und Abgaben machen mittlerweile knapp 10 Cent des Strompreises aus. Die EEG-Umlage ist dabei der größte Kostenblock. Die gute Nachricht: stromkostenintensive Unternehmen können auch 2020 wieder die Reduzierung der EEG-Umlage beantragen. Viele Unternehmen fragen sich, ob sie auch von der Reduzierung profitieren können und wann sich ein A...
Weiterlesen
Deutschland muss EU-Vorgaben zum Aufbau von Ladeinfrastruktur umsetzen. Einen Entwurf des sog. „Gebäude-Elektromoblitätsinfrastruktur-Gesetz-GEIG" hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Ende Januar veröffentlicht. Anfang Februar konnten Stellungnahmen abgegeben werden. Was ändert sich voraussichtlich für Sie? Wenn Sie als Unternehmen ...
Weiterlesen
Gestern hat die Deutsche Börse den neuen Nachhaltigkeitsindex Dax 50 ESG gestartet. Dieser Börsenindex trägt dem immer stärkeren Ruf nach Umweltschutz, Klimaschutz oder Nachhaltigkeit Rechnung. ESG steht für Environmental, Social, Governance. Oder auf Deutsch: Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Mit dem gestern gestarteten Börsenindex Dax 50 ...
Weiterlesen
Mit einem flexiblen Beschaffungsmodell optimieren Sie Ihren Energieeinkauf und müssen dank first energy nicht mehr kümmern als beim Festpreis. Im Supermarkt greifen Sie auf die besten Angebote zurück – warum beim Strom und Gas nicht ebenfalls sparen? Ihr Energiepreis ist verhandelbar! Der Strompreis und der Gaspreis setzt sich aus 3 großen Kostenbl...
Weiterlesen
Zum 15. Februar 2020 wurde das Förderprogramm „Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft" novelliert. Das Programm bietet finanzielle Unterstützung für Unternehmen und kommunale Betriebe, die in neue, energieeffiziente Technologien investieren. Es gibt vier Module, in denen eine Förderung erfolgen kann: 1.Querschnittstechnologien (Elek...
Weiterlesen
Für die Umlage nach § 19 Abs. 2 StromNEV (§19-Umlage) gelten für Verbrauchsmengen über 1 Mio. kWh reduzierte Umlagesätze! Seit Jahren wurde bei Erreichen der Verbrauchsmenge die ermäßigten Umlagesätze automatisch abgerechnet. Seit 2017 passiert dies hingegen nicht mehr! Eine Meldung an Ihren Netzbetreiber ist notwendig. Wie profitiere ich von der r...
Weiterlesen
Der Gasmarkt ist in Bewegung und Sie können jetzt davon profitieren. Zahlreiche Faktoren beeinflussen die Gaspreise aktuell: Der Coronavirus, niedrige Temperaturen, Gas-Speicherkapazitäten von über 80 % und eine überdurchschnittliche Flussrate von norwegischem Gas nach Deutschland. Diese und weitere Faktoren führen dazu, dass sich der Gaspreis aktu...
Weiterlesen
Seit heute, dem 21. Februar 2020, werden alle Erst-, Überwachungs- sowie Zertifizierungsaudits nach der überarbeiteten DIN ISO 50001:2018 durchgeführt. Ab nächstem Jahr gilt die neue Norm dann verpflichtend für das Energiemanagement. Was sind die wesentlichen Änderungen für Energiemanagementsysteme nach der neuen Norm? Mit der Revision der Norm wur...
Weiterlesen
Das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz hat im vergangenen Jahr an Bedeutung gewonnen. Verstärkt durch die zahlreichen Klimaproteste und wissenschaftliche Erkenntnisse, die die verheerenden Folgen des Klimawandels sichtbar gemacht haben, suchen immer mehr Menschen nach Alternativen, um ihren persönlichen CO2-Fußabdruck so weit wie möglich zu reduz...
Weiterlesen
Seit der Revision der ISO 50001:2018 muss kein Energiemanagementbeauftragter mehr bestellt, sondern ein Energiemanagement-Team ernannt werden. Was ändert sich nun für das Energiemanagement? Was sagt die Teamforschung zum perfekten Energiemanagement-Team? Energiemanagement ist Teamarbeit! Was ist zu beachten? Mit der Einführung des Energiemanagement...
Weiterlesen
Seit 2019 steht die Wiederholung des Energieaudits nach 16247-1 EDL-G an. Das erste verpflichtende Energieaudit mussten Unternehmen in 2015 nachweisen. Gemäß der Vier-Jahres-Pflicht müssen betroffene Unternehmen nun wieder ein Energieaudit nachweisen, sonst drohen Bußgelder in Höhe von bis zu 50.000 Euro. Die Streif Haus GmbH geht mit gutem Beispie...
Weiterlesen
Der weltweite Klimawandel ist auf durch Menschen verursachte Treibhausgase zurückzuführen. Um jetzt noch Einfluss zu nehmen und weitere Verschlechterungen zu verhindern, soll Deutschland in gut 30 Jahren nach den Plänen der Bundesregierung klimaneutral werden. Zeit ist in diesem Fall sehr kostbar. Wie also die Zeit sinnvoll und effektiv nutzen? Stä...
Weiterlesen
Viele Bundesländer haben inzwischen die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) für die Vergabe ihrer Liefer- und Dienstleistungsaufträge eingeführt. Dort wo die UVgO in Originalform eingeführt wurde, müssen Bieter ihre Angebote und Teilnahmeanträge grundsätzlich elektronisch einreichen. Was ist die UVgO? Die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) ist im ...
Weiterlesen
Bislang sind mehrere Millionen Hektar australisches Land verbrannt. Laut der Australien Koala Foundation (AKF) haben die verheerenden Buschbrände den Koala an den Rand des Aussterbens gebracht, andere Organisationen sprechen davon, dass die Koalas gefährdet seien. Es wird geschätzt, dass bis zu 8.400 Koalas (WWF) bei Bränden an der mittleren Nordkü...
Weiterlesen
Umweltverträgliche und nachhaltige IT ist angesichts des Klimawandels ein wichtiges Thema. Laut einer Studie, die E.ON bei der Universität RWTH Aachen beauftragt hat, ist mit einem erhöhtem Energieverbrauch von Rechenzentren durch den neuen schnellen Mobilfunkstandard 5G zu rechnen. Durch die zunehmende Digitalisierung und Trends wie Cloud Computin...
Weiterlesen
Im Oktober 2020 wurden die neuen Steuern und Abgaben für die Strombelieferung in 2020 veröffentlicht. Demnach steigen die Steuern und Abgaben in 2020 um rund 3,7 % auf insgesamt knapp unter 10 ct/kWh. Der größte Kostenpunkt mit 6,756 ct/kWh ist dabei die EEG-Umlage, die damit um rund 5,5 % steigt. Als Gründe für den Anstieg der EEG-Umlage nennt die...
Weiterlesen
Deutschland soll bis 2050 klimaneutral werden. So sieht es der Klimaschutzplan der Bundesregierung vor. Die größten CO2-Emittenten in Deutschland sind die Energieerzeugung mit einem Anteil von 40% an den Gesamtemissionen und die Industrie mit 20%. Allein in der Industrie sollen um die 50% der CO2-Emissionen bis 2030 gegenüber 1990 eingespart werden...
Weiterlesen
Laut eigener Aussage stellt die NatGAS AG die Belieferung von Strom und Gas zum 31.12.2019 ein. Die aktuelle Situation der NatGAS erinnert an Weihnachten 2019, als die DEG ihre Kunden nicht mehr mit Strom beliefern konnte. Im Gegensatz zu der DEG liegt der NatGAS derzeit keine Kündigung der Bilanzlieferverträge vor, sie hat die Entscheidung die Bel...
Weiterlesen
Schwellenwerte spielen eine wichtige Rolle im öffentlichen Vergabewesen, also auch bei kommunaler Energiebeschaffung. Ab 1.1.2020 wird es - turnusmäßig nach zwei Jahren - wieder neue EU-Schwellenwerte geben. Die EU-Schwellenwerte bestimmen, ab wann eine Pflicht besteht eine Ausschreibung im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaft (TED – europaweite...
Weiterlesen
Solarstromrechner gibt es viele. Standort und Dachmaße eingegeben, erhält man schwupps die Anzahl der PV-Module inklusive der Leistung, die man auf dem Dach installieren kann. Es klingt so einfach – nach wenigen Klicks eine sinnvolle PV-Anlage auf dem eigenen Dach? Machen Sie es sich nicht ganz so leicht, denn wer 20 Jahre Ruhe haben will, sollte s...
Weiterlesen
Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Haben Sie als Nicht-KMU daran gedacht, sich um die Durchführung des Energieaudits zu kümmern? Wenn nicht, dann wird es jetzt höchste Zeit. Nach der ersten Energieaudit-Welle in 2015 stand vier Jahre später in 2019 das Wiederholungsaudit an. Auditpflicht: Datum des Abschlussberichts als 4-Jahres-Deadl...
Weiterlesen
Ein systematisches Energiemanagement stellt ein geeignetes Instrument dar, mit dem die Energieeffizienz in Unternehmen und Organisationen kontinuierlich erhöht werden kann. Besondere Relevanz hat die Einführung eines Energiemanagementsystem (EnMS) für energieintensive Unternehmen. Aber auch für andere Unternehmen kann ein EnMS Sinn machen. Seit 201...
Weiterlesen
Am 26.11.19 ist die Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) in Kraft getreten. Durch die Weiterentwicklung und Vereinfachung des Gesetzes werden zahlreiche Unternehmen (Nicht-KMU) entlastet, die unter die neue Bagatellgrenze von 500.000 kWh fallen. Die weiteren wesentlichen Änderungen haben wir in unserem Blogbeitrag zur EDL-G Novelle zu...
Weiterlesen
Auf Antrag kann Ihr Unternehmen bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen von der Stromsteuer nach § 9b StromStG oder der Energiesteuer nach § 54 Energiesteuergesetz entlastet werden. Eine Steuerentlastung kann für nachweislich versteuerten Strom gewährt werden, wenn Sie einige Kriterien erfüllen. Sie sollten sich aber beeilen, denn von einer St...
Weiterlesen

 

Proven Expert first energy

 

Jetzt first energy anfragen

 

first energy in 100 Sekunden

Kundenstimmen von first energy