Individuelles Netzentgelt | Mit atypischer Netznutzung Ihre Energiekosten senken

Mit dem individuellen Netzentgelten Stromkosten sparen

Unternehmen mit geringen Leistungsspitzen können von geringeren Netznutzungsentgelten (individuelles Netzentgelt oder atypische Netznutzung) und damit insgesamt deutlich geringeren Stromkosten profitieren. Dafür müssen die Netzentgelte, die eigentlich für alle Kunden einheitlich sind, individuell verhandelt werden. Neben den unten stehenden Möglichkeiten zur Reduzierung der Netzkosten im Rahmen der Hochlastzeitfenster, besteht darüber hinaus die Möglichkeit der noch stärkeren Entlastung über die sogenannte 7000 h  Regelung.

 

Lastspitzen außerhalb der Hochlastzeitfenster
(atypische Netznutzung)

Ihre individuellen Lastspitzen (nach Strom NEV) liegen außerhalb der höchsten Last Ihres Netzbetreibers? Vereinfacht kann man sich das so vorstellen: Sie kennen doch sicher  die 9 Uhr Tickets in Bus & Bahn. Diese Tagestickets sind deutlich günstiger, weil Sie außerhalb der Rush Hour unterwegs sind und damit den Berufspendlern „keinen Platz wegnehmen“. So ähnlich ist das auch mit der atypischen Netznutzung, die Sie mit Ihrem Netzbetreiber vereinbaren können, wenn Ihre Höchstlast außerhalb der Hochlastzeiten des Netzbetreibers auftritt. 

Ein Beispiel: Ihr Netzbetreiber hat die höchste Last in seinem Stromnetz zwischen 17 – 20 Uhr. Ihr Unternehmen arbeitet im Zweischichtbetrieb und produziert zwischen 6 – 16 Uhr auf Höchstlast (1000 KW) und in der Zeit danach nur mit 60% (=600 KW). Ergebnis: Sie belasten das Netz in der „kritischen“ Zeit geringer und können so 40% des Leistungspreises einsparen.

Werden Sie aktiv und lassen Sie sich Ihr Einsparpotential berechnen!

Senden Sie uns Ihren kompletten Jahreslastgang zu und Sie erhalten Ihre individuelle Einspar-Analyse. Ihr Jahresstromverbrauch sollte über 1.000.000 kWh (1 GWh) liegen, damit die Beantragung wirtschaftlich umzusetzen ist.
Über den Weg der atypischen Netznutzung können Unternehmen jedes Jahr deutliche Kostenreduzierungen nutzen und so mit diesen verhandelten, also auf Sie zugeschnittenen individuellen Netznutzungsentgelten Ihre Wirtschaftskraft stärken.

Ihr Ansprechpartner

Gabriele Schlecht
Gabriele Schlecht

05605 93928-24
[email protected]

Kostenfreie Whitepaper: Jetzt informieren und profitieren.

Netzentgelt Beratung

Beratung individuelles Netzentgelt

Einspar-Analyse

Lastgang Analyse

Entlastungs-Antrag

individuelles Netzentgelt Antrag

Wir unterstützen Sie bei der Antragsstellung &
übernehmen die gesamte Koordinierung Ihres Anspruchs

Wenn Ihre Lastspitzen außerhalb der Hochlastzeitfenster liegen, sind deutliche Kosteneinsparungen möglich! Denn Netzentgelte betragen ca. 30% Ihrer Stromkosten. Nutzen Sie unsere über 20-jährige Erfahrung am EnergieMarkt und reduzieren Sie Ihre EnergieKosten nachhaltig, langfristig und ohne Risiko.