Blog

EnergieBlog von first energy

Neue Klimaschutzziele fordern Ihr Unternehmen heraus!

Klimaziele fordern Sie heraus?

Die aktuellen politischen Entwicklungen zum Klimaschutzgesetz werden Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben. Nachdem das Bundesverfassungsgericht das deutsche Klimaschutzgesetz als teilweise nicht verfassungskonform eingestuft hat, reagierte die Bundesregierung: Die Klimaschutzziele werden angehoben. Damit erhöht sich der gesellschaftliche Druck auf die Wirtschaft, seinen ökologischen Fußabdruck zu kennen und sich klimaneutral aufzustellen.

Politik wie Gesellschaft werden auch die Wirtschaft in die Pflicht nehmen, zum Ziel der deutschen Klimaneutralität beizutragen. Bis 2030 sollen nun 65 statt bislang 55 Prozent weniger Treibhausgase ausgestoßen werden als 1990. Bereits 2045 statt 2050 soll der CO2-Ausstoß fast auf null sinken. Das sind wichtige und ambitionierte Ziele. Wir möchten, dass Sie darauf gut vorbereitet sind. Wichtigste Voraussetzung ist eine CO2- Bilanz.

Einfach und strukturiert zu Ihrer CO2-Bilanz

In unserem kostenlosen Erstgespräch erfahren Sie, wie wir Ihre CO2-Bilanz durch unseren strukturierten Ablaufplan einfach erstellen und erfolgreich darauf aufbauen. Durch unsere systematische Arbeitsweise reduzieren wir Ihren Zeitaufwand auf das Minimum. Während der gesamten CO2-Bilanzierung erhalten Sie telefonischen Support und Hilfestellung bei der Datenerfassung.

Die zukünftigen Fördermöglichkeiten für Ihr Unternehmen

Im Zentrum der Klimapolitik stehen die sechs Sektoren Energiewirtschaft, Industrie, Gebäude, Abfall, Verkehr und Landwirtschaft. Für jeden Bereich gibt es festgelegte Obergrenzen für die jeweilige jährliche Jahresemissionsmenge. Die Bundesregierung will 2022 ein Sofortprogramm zur Finanzierung bestimmter Maßnahmen umsetzen. Aktuell ist noch nicht klar, wie diese Maßnahmen genau aussehen werden. Es könnte beispielsweise Maßnahmen für Förderkonzepte für energetische Gebäudesanierung und Anhebung der Standards für Neubauten geben.

Kundenstimme



„first energy hat uns auf unserem Weg zur Klimaneutralität beraten und unterstützt. Durch die Erstellung der CO2-Bilanz erhielten wir Klarheit über unsere CO2-Emissionen und haben mit first energy einen ständigen Ansprechpartner in allen Energie- und Nachhaltigkeitsfragen."


Stefan Moers

Geschäftsführer Moers Datenschutz GmbH

Handeln Sie noch heute

Nachhaltigkeit ist kein schnelllebiger Trend mehr, sondern für die Zukunft und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens ausschlaggebend. Zahlreiche Investoren und Kunden erwarten von Ihrem Unternehmen Nachhaltiges Wirtschaften. Sogar das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass die Bundesregierung das Klimaschutzgesetz nachbessern muss, um die Freiheitsrechte jüngerer Generationen zu schützen. Der Klimawandel darf nicht zulasten der Jüngeren verschoben werden, so die Richter.

Auch an Ihrem Unternehmen werden die neuen gesetzlichen Regelungen nicht vorbeigehen. 



Mit Sicherheit das Richtige machen

„Ökologische Bilanzen werden in Zukunft, ebenso wie die Finanzkraft in die Bewertung eines Unternehmens einfließen und in einem Atemzug diskutiert. Ich bin davon überzeugt, dass ökologische Verantwortung auch gleichzeitig einen ökonomischen Mehrwert herbeiführt und Veränderungsprozesse einfach und lohnend sind, wenn sie richtig begleitet werden."



Ihr Markus Barella
(Gründer und Geschäftsführer first energy GmbH)


3
Die Zeit rennt: Jetzt schnell und einfach EEG-Begr...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://first-energy.net/

 

Proven Expert first energy

 

Jetzt first energy anfragen

 

first energy in 100 Sekunden

Kundenstimmen von first energy