Blog

Energieblog von first energy

first energy baut Insektenhotels - #tatenfuermorgen Tag 1

Fertiges_Instektenhotel

Insektenhotels erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und nicht ohne Grund – denn die Anzahl von Bienen, Hummeln und Wespen schrumpft und schrumpft. Für das ökologische Gleichgewicht ist dies fatal – denn sie sind durchaus nützlich für das Bestäuben von Blüten oder das Fressen von Schädlingen.

Wir haben uns also gefragt: Wie können wir Hummeln, Bienen, Wespen oder Florfliegen am besten helfen und sind schnell auf das Thema Insektenhotel gestoßen. Ein Insektenhotel ist ein künstlich erschaffender Nist- oder Überwinterungsplatz für Insekten. Es kann freistehend oder hängend an Bäumen oder Hauswänden angebracht werden. Es kann aus mehreren Etagen bestehen und durch einen Dachüberstand geschützt werden.

Im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche hat das first energy Team gestern vier Insektenhotels hergestellt. Gestern war der erste Tag an dem wir ein Nachhaltigkeitsprojekt umgesetzt haben. Für das Insektenhotel hatten wir uns vorgenommen, es so giftfrei und sinnvoll wie möglich zu gestalten, denn gleich zu Beginn ist uns klar geworden, dass man nicht einfach irgendwelche Materialien verwenden sollte und es gar nicht so einfach ist, die Bedürfnisse unserer summenden Freunde artgerecht zu erfüllen:

  • Wir haben also darauf verzichtet, Kleber zu verwenden
  • Wir haben das Insektenhotel nicht lackiert
  • Wir haben darauf geachtet, dass die Bambusröhrchen nicht ausgefranst sind, damit die Bienchen ihre Flügel nicht verletzen
  • Wir haben das Holz hoffentlich so angebohrt, dass es keine Risse gibt und wir haben die Holzstücke nach dem Bohren abgeschmirgelt.
  • Wir haben das Dach angeschrägt, damit das Wasser abfließen kann
  • Wir haben auf ausreichend Vogelschutz (durch das Gitter und Abstand) geachtet
  • Wir haben auf Stroh verzichtet, da dies Ohrenkneifer und damit Pollendiebe anzieht.


Wir hoffen, dass wir alles Wesentliche beachtet haben und viele Insekten nun ein neues Zuhause finden werden. Wir hängen zwei von den fertigen Insektenhotels auf dem Firmengelände auf und zwei werden an unsere Mitarbeiter verlost. Insgesamt war das Projekt "Insektenhotel bauen" ein schönes Teamevent – das erste dieses Jahr aufgrund von Corona. Zwar mit Maske, Desinfektionsmittel und Abstand - aber der Spaß an der Freude war trotz Maske zu sehen. Ein paar Einblicke in unseren Insektenhotelbau erhaltet ihr hier: 

Annika Schmitt

Katrin Kronitz-Pehl
Telefon: 05605 93928-16
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

13
Fe-Kids sammeln Müll - #tatenfuermorgen Tag 2
Nachhaltigkeit aktiv gestalten - #tatenfuermorge...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Dienstag, 20. Oktober 2020

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://first-energy.net/

 

⇒Ihre Entlastung  

 

first energy in 100 Sekunden

Kundenstimmen von first energy

33 gute Gründe