Blog

EnergieBlog von first energy

Schriftgröße: +

2022: Steuern und Abgaben sinken - vor allem durch Reduzierung der EEG-Umlage

steuern_und_abgaben_sinken

In den vergangenen Wochen wurden die neuen Steuern und Abgaben veröffentlicht. Das Positive vorweg: Die Steuern und Abgaben sinken im nächsten Jahr.

Die größte Veränderung bei den Steuern und Abgaben stellt dabei die Reduzierung der EEG-Umlage von 6,5 ct/kWh auf 3,723 ct/kWh dar. Damit sinkt sie auf das niedrigste Niveau seit 10 Jahren. Eine Reduzierung der EEG-Umlage war bereits im Vorfeld der Veröffentlichung erwartet wurden. Dass die EEG-Umlage nun aber um rund 42 % sinkt, liegt vor allem daran, dass sich die Vermarktungserlöse für den Strom aus erneuerbaren Energien durch die stark gestiegenen Börsenpreise erhöht haben und sich damit der Förderbedarf erheblich reduziert. Zudem wird die EEG-Umlage auch in diesem Jahr durch einen Bundeszuschuss von rund 3,25 Mrd. Euro aus der nationalen CO2-Bepreisung gesenkt.

 Die Entwicklung der Steuern und Abgaben seit 2015 finden Sie hier.

Durch energiewirtschaftliche Beratung Energiekostenoptimierung erzielen

Trotz der Senkung der Steuern und Abgaben im nächsten Jahr, werden sich die Stromkosten für die meisten Endverbraucher im kommenden Jahr erhöhen

Die Energiepreise haben in den vergangenen Monaten mehrmals einen neuen Höchststand erreicht. Hierbei spielen jedoch immer weniger tatsächliche und nachvollziehbare Faktoren (Wetter, Preisentwicklung anderer Rohstoffe, wirtschaftliche Ereignisse, Weltpolitik etc.) eine maßgebliche Rolle. Vielmehr sind die sonst üblichen und bewerten Marktmechanismen und Bewertungen aus der Vergangenheit durch Spekulationen ausgehebelt und eine verlässliche Einschätzung der weiteren Entwicklung derzeit nur bedingt möglich.

Mit dem Wandel des EnergieMarktes und der zunehmenden Verzahnung zu anderen Themenschwerpunkten ist die ganzheitliche Energiekostenoptimierung durch eine kompetente energiewirtschaftliche Beratung umso wichtiger.


Doch wie können Sie eine Energiekostenoptimierung erzielen?

Die Wahl des richtigen Beschaffungsmodells ist nur eine Möglichkeit mit dem Sie kurzfristig auftuende Marktchancen durch ein flexibles Modell nutzen und dieser rasanten Kostenerhöhung entgegenwirken können. Allerdings stellt der reine Energiepreis nur den kleinsten Teil an Ihren gesamten Energiekosten dar.

Umso wichtiger ist es daher, auch die weiteren Aspekte und Möglichkeiten, wie die Eigenerzeugung, die Reduzierung von Umlagen, die Nutzung von Fördermittel oder auch eine regelmäßige fachliche Rechnungsprüfung verstärkt wieder in den Fokus zu rücken, um so alle Rückerstattungs- und Einsparpotentiale zu nutzen, Falschabrechnungen zu vermeiden oder eine Optimierung Ihres Energiebedarfs erzielen können.

Zeitliche und finanzielle Ressourcen schonen mit den EnergieExperten

"In 20 Jahren am Energiemarkt haben mein Team und ich geeignete Analysetools entwickelt, die einen professionellen Weitblick ermöglichen. Daher sehen wir unsere Aufgabe darin, Sie insgesamt durch unsere gebündelten Prozesse zu entlasten. Unser Ziel ist es, Ihr Risiko und Ihre Abhängigkeit von globalen Entwicklungen zu minimieren, Ihre zeitlichen und finanziellen Ressourcen zu schonen und geeignete Möglichkeiten Ihrer Energiekostenoptimierung aufzuzeigen und diese für Sie umzusetzen."

Ihr Markus Barella,
Gründer & Geschäftsführer der first energy GmbH

Ihre Ansprechpartner 

Energiekostenoptimierung Unternehmen 

eva kohlhausen

Eva Kohlhausen
Telefon: 05605 93928-11
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Energiekostenoptimierung öffentliche Auftraggeber 

Manuela Feick
Telefon: 05605 93928-22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

CO2-Kompensation durch regionale und international...
Energieausschreibung öAG | Frist Lieferbeginn 01.0...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://first-energy.net/

 

Proven Expert first energy

 

Jetzt first energy anfragen

 

first energy in 100 Sekunden

Kundenstimmen von first energy