Fördermittel und Zuschüsse für Ihr Energieeffizienzprojekt beantragen

Clever sein - Förderung für Effizienzmaßnahmen nutzen

Unternehmen jeder Größe können Fördermittel oder Zuschüsse für die Umsetzung von Effizienzmaßnahmen sowie Investitionen in Monitoring-Systeme in Anspruch nehmen. Erhalten Sie einen Zuschuss von bis zu 55 % Ihrer Investitionskosten aus Bafa-Programmen, KfW-Fördermitteln und vieler weiterer Institutionen.

first energy hat bereits viele erfolgreiche Förderanträge begleitet. Gehen Sie sicher und verlassen Sie sich auf unsere langjährige Erfahrung als Energiedienstleister.
Verbessern Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Investitionen!

Ihr Weg durch den Förderdschungel
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um Fördergelder in Anspruch zu nehmen. Landes-, Bundes- oder EU-Förderprogramme bieten unterschiedlichste Fördertöpfe, die Sie zum Teil miteinander kombinieren können. Wir unterstützen Sie gerne mit dem richtigen Förderkonzept für Ihre nächste Maßnahme. Eine der besten Möglichkeiten, um sich Investitionsmaßnahmen bezuschussen zu lassen, ist die „Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft“. Die maximale Fördersumme liegt bei 200.000 € innerhalb von 3 Jahren.

Fördermittel von Bafa und KfW rechtssicher beantragen und sämtliche Zuschüsse erhalten

Die fundierte Antragsstellung ist für den Zuschuss entscheidend

In Ausnahmefällen oder wenn Sie bereits die maximale Fördersumme von 200.000 € in Anspruch genommen haben, kann für Sie auch eine Förderung nach der Allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung (AGVO) in Frage kommen. Gefördert werden können im allgemeinen Investitionen zur Verbesserung der Energieeffizienz. Der reguläre Fördersatz beträgt 40% der beihilfefähigen Kosten.

Je nachdem in welchem Bundesland sich Ihr Unternehmen befindet, kommen weitere lokale Förderprogramme für Sie in Frage. Möglichweise können Sie sich sogar die Einführung eines Managementsystems fördern lassen.

Allerdings werden die Fördermittel nicht nach dem Gießkannen-Prinzip genehmigt. Um bei der Beantragung der Fördermittel sicherzugehen, nutzen Sie die Fördermittelberatung  unserer EnergieExperten.

In drei einfachen Schritten zum Zuschuss

Fördermittelcheck

Fördermittelcheck

Wir prüfen die Förderfähigkeit Ihrer geplanten Investition oder Sanierung und betrachten dabei die Förderprogramme von Land, Bund (Bafa / KfW) und Europa.

Fördermittelantrag

Fördermittelantrag

Erstellung und Einreichung Ihres Förderantrags. Ein vorzeitiger Maßnahmenbeginn ist sehr häufig realisierbar.

Dokumentation

Dokumentation

Rechtssichere Erstellung der geforderten Dokumentation Ihres Projektes zur Nachweisführung gegenüber der Fördermittelstelle zur Sicherstellung Ihres kompletten Förderanspruchs.

Was Kunden über uns sagen

Zahlreiche Kunden vertrauen in Sachen Energie und Fördermittel auf first energy. Unsere Kunden beschreiben uns als "professionell und kompentent".

„Die first energy GmbH geht in jeder ihrer Tätigkeiten professionell vor und ist jederzeit ein kompetenter Ansprechpartner für unsere Fragen. Durch die Kooperation konnten wir unsere Energieangelegenheiten regeln und haben unsere Energie im Griff. Die Gespräche mit first energy waren zu allen Energiethemen stets gewissenhaft und ausführlich, so dass wir uns gut beraten fühlten.“ häussermann Gruppe

Image