EnergiemanagementSystem (EMS) nach ISO 50001

Die DIN EN ISO 50001 ist eine weltweit gültige Norm zum Aufbau eines EnergieManagementSystems. Eine Zertifizierung nach der ISO 50001 ist Voraussetzung für die teilweise Befreiung besonders energieintensiver Unternehmen von der EEG-Umlage. Zudem ist sie Bedingung für eine Reduzierung der Strom- und Energiesteuer von produzierenden Unternehmen. 

Energieeffizient dank ISO 50001

Durch die ISO 50001 gelingt es Unternehmen, ihre Energiebilanz deutlich zu verbessern. Es werden Energieeffizienzpotentiale sichtbar gemacht und die nötigen Voraussetzungen für das Energiesparen geschaffen. Dies spart letztlich Energiekosten und das Unternehmen leistet einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Ablauf der  Zertifizierung 

Während der gesamten Zertifizierung hat das Unternehmen eine Dokumentation anzufertigen. Diese wird bereits zu Beginn des Prozesses angefangen. In der ersten Planungsphase der Zertifizierung finden das Energiemonitoring und die Analyse der Verbraucher statt. Es wird ein Energieteam oder Beauftragter ernannt und die Energieträger des Unternehmens ermittelt. Anschließend werden Einsparpotentiale identifiziert und bewertet. Darauf folgt die Überprüfung mittels eines internen Audits. Woraufhin schließlich die Zertifizierung stattfindet. 

Synergien anderer ISO Zertifizierungen

Haben Sie bereits ein anderes Managementsystem im Einsatz? Etwa die ISO 9001 (Qualitätsmanagement) oder die ISO 14001 (Umweltmanagement)? Dann können wir Teile daraus für die ISO 50001 nutzen und somit den gesamten Prozess deutlich schlanker gestalten. Das spart Zeit und Kosten.

Mit first energy zur Zertifizierung

Der Prozess zum zertifizierten EnergieManagementSystem ist komplex und bedarf einer guten Planung. Als Berater agieren wir seit Jahren in Unternehmen und konnten zahlreichen Unternehmen zu einer erfolgreichen Zertifizierung verhelfen. Wir verfügen über die entsprechenden Experten, die sich mit der Einführung eines EnergieManagementSystems auskennen. Wenn Sie sich für ein EnergieManagementSystem entscheiden, ist es möglich, dass sich Energieeinsparungen von bis zu 20 % realisieren lassen. Sprechen Sie uns einfach an. Wir unterstützen Sie gerne. Egal, wo auf dem Weg zur Zertifizierung Sie sich gerade befinden, bieten wir Ihnen Unterstützung durch unsere Beratungspaketen an. Aus folgenden Angeboten können Sie wählen: Starter Paket, Energetische Bewertung, Internes Audit, Vorbereitung der Zertifizierung und Rettungspaket

 

 
 FAQs zu der ISO 50001
 

Das Energiedienstleistungsgesetz verpflichtet Unternehmen dazu Energieaudits durchzuführen. Diese Pflicht kann auch durch ein zertifiziertes Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001:2011 erfüllt werden. Weiterhin bietet die ISO 50001 den Vorteil, dass Ihre gesamte energetische Bilanz ermittelt und analysiert wird. Auf dieser Basis werden dann mögliche Einsparpotentiale ermittelt und bewertet. Somit können Sie ihr Unternehmen energieeffizienter gestalten und bleiben damit auch wettbewerbsfähiger.

Ja. Die Einführung eines Energiemanagements ist förderbar. Genaueres entnehmen Sie bitte hier.

Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort. Die Dakks gibt die Vorschriften raus, nachdem die Auditzeit für Unternehmen berechnet wird. Auf dieser Basis berechnen die Zertifizierungsgesellschaften den Preis. Hinzu kommen die Kosten für das Personal welches die ISO in Ihrem Unternehmen umsetzen muss. Für genauere Auskünfte sprechen Sie uns einfach an!

 

 

 

 

Search