Fördermittel Energiemanagement

1747788_photo_jpg_s_clipdealer.de.jpg

Förderungen für Energiemanagementsysteme

Sie haben die Möglichkeit sich unter anderem die externe Beratung durch uns, den Aufbau eine Energiemanagementsystems nach der ISO 50001 oder den Erwerb von Messtechnik für EMS vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle fördern zu lassen.

Sind Sie antragsberechtigt?

  • Antragsberechtigt sind Unternehmen mit Sitz in Deutschland, die keinen Antrag auf die Besondere Ausgleichsregelung gestellt haben.
  • Antragsberechtigt sind Unternehmen die zum Zeitpunkt der Beantragung des Spitzenausgleichs den Status kleines oder mittleres Unternehmen hatten und damit nicht verpflichtet waren ein EMS einzuführen.
  • Nicht antragsberechtigt sind Unternehmen die im Rahmen der Besonderen Ausgleichsregelung ein EMS eingeführt haben oder Unternehmen die im Rahmen der Inanspruchnahme des Spitzenausgleichs zur Einführung eines EMS verpflichtet waren.

Ob auch Sie antragsberechtigt sind, klären wir gerne für!

Die wichtigsten Förderungen im Überblick:

Erstzertifizierung eines Energiemanagementsystems 

           Maximal 6.000 Euro

Externe Beratung

          Maximal 3.000 Euro

Erwerb von Messtechnik

          Maximal 8.000 Euro

 Diese und mehr Förderungen finden Sie auch übersichtlich vom TÜV zusammengefasst hier.

Ihr Ansprechpartner für Fragen

Maximilian Loßmann
Maximilian Loßmann

first energy - Die EnergieExperten
Struthweg 26
34260 Kaufungen

Tel.:05605 93928-32
Fax:05605 93928-90
E-Mail:lossmann@first-energy.net

Search